Haftungsausschluss: Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist ausgeschlossen. Aushang über die Beschränkung der Informationspflicht, Erfassung sowohl mithilfe von QR-Code als auch schriftlich, Datenerfassung ausschließlich schriftlich. ... Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V. Österreich: Hygienevorschriften für die Wiedereröffnung der Gastronomie (Corona) Vorschriften für Österreichs Gastronomie Öffnung am 15. Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden Hessen. Märzonline beim Regierungspräsidium Kassel gestellt werden. Corona in Hessen. Frankfurt - Für viele Gastronomen in Hessen endet die Zwangspause durch das Coronavirus Restaurants, Cafés und Gaststätten wieder für Gäste öffnen. Rückfragen können an folgende Stelle gerichtet werden: Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, Zuschüsse für Gastronomiebetriebe in Hessen, Außenwirtschaft / Entwicklungspolitische Zusammenarbeit, Richtlinie Kleinbeihilfen Gastronomie (PDF / 530 KB). (DEHOGA Bundesverband) Am Weidendamm 1 A, 10117 Berlin Fon 030/72 62 52-0, Fax 030/72 62 52-42 info [at] dehoga.de, www.dehoga.de. Corona in Hessen: GEW kritisiert Unterschiede bei technischer Ausstattung . Fon 0611 /99201-0, Fax 0611 /99201-22 Gastronomie bekommt weitere Unterstützung in Corona-Pandemie Die hessische Landesregierung hat Gastronomen weitere Zuschüsse in der Corona-Pandemie zugesichert. Aktuelle Nachrichten aus Hessen. So soll die Anschaffung von Geräten und technischer Ausstattung gefördert werden. Antragsberechtigt sind Unternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von höchstens 10 Millionen Euro, die einen Gaststättenbetrieb führen. Gastronomie in Hessen: 20 bis 30 Prozent weniger Umsatz wegen der Corona-Krise Auch viele weitere Restaurants, Bars und Kneipen in ganz Hessen kämpfen mit wirtschaftlichen Problemen. Es werden Betriebe in Hessen gefördert, die sowohl Speisen als auch Getränke verabreichen (Gaststätten nach § 1 HGastG). Kontakt; „Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten“ und somit zum Führen einer Gästeliste während der Corona-Pandemie zu unterstützen, können Sie hier das Formblatt kostenlos herunterladen.. Förderzeitraum: November 2020 bis Dezember 2022 Fördervolumen: Insgesamt 3,4 Millionen Euro sind vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz und Landwirtschaft und Verbraucherschutz und dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, … Es zielt mit einer Festbetragsfinanzierung auf die Anschaffung von materiellen Wirtschaftsgütern, da davon ausgegangen wird, dass im Zuge der Corona-Krise die Liquidität der Gastronomiebetriebe abgenommen hat und Eigenmittel für Anschaffungen dringend benötigter Güter aufgebraucht wurden. Seit Mittwoch (16.12.2020) ist Hessen wegen Corona im harten Lockdown. Für Elektrogeräte ist eine gute Energieeffizienz oder gute Umwelteigenschaften beispielsweise durch eine Produktbeschreibung des Herstellers (Produktblatt) oder auf dem Kaufbeleg darzulegen. DEHOGA-Informationsportal für das Gastgewerbe zum Thema Corona-Virus. Mai: Maximal vier Erwachsene und dazugehörige Kinder an einem Tisch. Gehen Sie sorgsam mit den Daten um und weisen Sie auch Ihre Mitarbeitenden entsprechend an: - Nutzen Sie ausschließlich Formulare und NIEMALS Listen! - Sammeln Sie die ausgefüllten Blätter ein, bevor die Gäste den Tisch verlassen, also spätestens beim   Kassieren. Musterformular: Muss von anreisenden Gästen, spätestens beim Check In, ausgefüllt werden.  Euro und für 2022 stehen 500.000 Euro bereit. Erlaubt ist nur noch eine ans Gesicht anliegende Mund-Nase-Bedeckung, die dazu beiträgt, die Ausbreitung von Tröpfchen und Aerosolen durch Husten, Niesen oder Aussprache zu verringern. Hessische Corona-Regeln in Gastronomie Die Catering-Anbieter Patrick und Karl-Hermann Werner aus Mornshausen/D. Die neuen Corona-Regeln in Hessen gelten zunächst bis einschließlich 3. Sollten Bürgerinnen und Bürger Krankheitssymptome wie Husten, Fieber oder Atemnot verspüren, sollen sie: sich telefonisch an ihre Hausärztin oder an ihren Hausarzt wenden; oder die Rufnummer 116 -117 der Kassenärztlichen Vereinigung anrufen. Gastronomie in Hessen bekommt weitere Unterstützung in Corona-Pandemie 22. Wenn Sie Detailfragen haben, sind wir wie gewohnt telefonisch erreichbar. Impfen gegen Corona; Fragen und Antworten; Impftermine ab 19. 12.05.2020, 08:30 – Was Sie über die Wiedereröffnung der Gastronomie wissen müssen Die Wiedereröffnung hat in einigen Bundesländern schon … Betriebsausübung unter fortlaufenden Corona-Erschwernissen von der Einhaltung der ... Maßgaben der Betriebseröffnung der Gastronomie der hessischen Landesregierung noch nicht veröffentlicht. Ministerpräsident Bouffier hat die neue Verordnung in einer Pressekonferenz erklärt. November 2020 11:58 Uhr | Gastronomie Die hessischen Gaststätten erhalten in der Corona-Pandemie Zuschüsse vom Land zur Anschaffung von Kühlgeräten, Spülmaschinen, Herden und anderen Wirtschaftsgütern. Aktuelle Informationen zur Coronakrise und den damit verbundenen Maßnahmen in Deutschland bzw. Corona-Hilfen: Hessen plant Notfallkasse für Gastronomie, Messebauer und Tourismus Von Ewald Hetrodt und Helmut Schwan - Aktualisiert am 29.09.2020 - 20:09 Jedoch sieht das Kultusministerium Hessen die Situation ganz anders: „Die Rückmeldungen waren, dass bis auf kleinere Anlaufprobleme beim Login des Schulportals die Lage an den Schulen sehr gut war“, sagte ein Sprecher. ... Neue Corona-Maßnahmen sind unverantwortlich: Bestrafung der Gastronomie trotz bewährter Konzepte! Antworten auf auf diese und weitere Fragen finden Sie hier: Was muss ich bei der Beantragung beachten? Die aktuellste Corona-Verordnung sowie die dazu passenden Auslegungshinweise finden Sie direkt auf der Homepage der hessischen Landesregierung (Startseite rechts). Das Wichtigste im Überblick. Desinfektionsständer oder Investitionen, die zur Gewährleistung des Geschäftsbetriebes erforderlich oder geeignet sind oder die die gastronomische Nutzung von Außenbereichen unterstützen (Heizgeräte für den Außenbereich sind von der Förderung ausgenommen). Dies gilt ebenso für alle Websites, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird. Alles rund um das Thema Wiedereröffnung der Gastronomie nach Corona finden Sie in unserem neuesten Blog-Artikel. Zahlreiche hessische Gaststätten befinden sich durch die Corona-Virus-Pandemie in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation. In unserem Dossier informieren wir über die Entwicklungen zum Coronavirus SARS-CoV-2 in Hessen: Nachrichten, aktuelle COVID-19-Fallzahlen und Hintergründe. Inhaber*in und Servicekräfte dürfen im Zweifelsfall die Vorlage des Ausweises verlangen. Der erste Aufruf erfolgte am 23.11.2020, der zweite ist für das erste Quartal 2021 vorgesehen. Hauptgeschäftsstelle0611/99201-0, info​[at]​dehoga-hessen.de, Geschäftsstelle Nordhessen0561/958279-4, homm​[at]​dehoga-hessen.de, Geschäftsstelle Westhessen0611/99201-21, zehner​[at]​dehoga-hessen.de, Geschäftstelle Frankfurt Rhein-Main069/2475454312, junghans​[at]​dehoga-hessen.de, Geschäftsstelle Südhessen06252/94260-0, friedrich​[at]​dehoga-hessen.de. aktuellen Infektionszahlen in Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis. Zuwendungen werden nur für Gaststättenbetriebe gewährt, die über einen eigenen Gastraum verfügen. einen Liquiditätsengpass geraten sind. Hier ist der passende Link: https://www.hessen.de/. Corona: Auch in Restaurants gilt der Mindestabstand Auch in den Gasträumen gilt der Corona-Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen. Ergänzen Sie das Logo oder löschen Sie dieses Feld. Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V. Mund- und Nasenbedeckung: Die bundesweite Angleichung der Corona-Regeln der Länder bedeuten nun auch in Hessen das Aus für Plastikvisiere. Februar. Februar müssen auch Freizeiteinrichtungen, die Gastronomie sowie der Einzelhandel weiter geschlossen bleiben. Sobald der zweite Aufruf erfolgt, wird der Antrag auf der Homepage der WIBank zur Verfügung gestellt. Außerdem sei das Ministerium mit der Resonanz auf den Präsenzunterricht sehr zufrieden. Die Hessische Landesregierung möchte dazu beitragen, gastronomische Betriebe zu unterstützen und bietet daher dieses Kleinbeihilfeprogramm aus dem Sondervermögen „Hessens gute Zukunft sichern“ an. Merkblatt Teillockdown 01.12.2020 Eigenbestaetigung Notwendigkeit der UEbernachtung.pdf Musterformular: Muss von anreisenden Gästen, spätestens beim … … EntsprechendeAnträge für die Soforthilfe können seit dem 30. Er gilt vorerst bis zum 14. Alle Gäste, die an Ort und Stelle verzehren, sind verpflichtet, ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift und Telefonnummer) wahrheitsgemäß zu hinterlassen. Mindestabstand von einem Meter pro Tisch (dieser gilt … https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld. Weitere Daten dürfen NICHT erfasst werden. Der DEHOGA Hessen ist für den Inhalt solcher Websites, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Wettbewerb „Die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen“, Eigenbestaetigung Notwendigkeit der UEbernachtung.pdf, MUSTER Vereinbarung - Einführung Kurzarbeit (mit Betriebsrat), MUSTER Vereinbarung - Einführung Kurzarbeit, MUSTER - Vereinbarung über Ruhen des Arbeitsverhältnis, AUSHANG Erfassung der Gaestedaten mit QR.pdf, AUSHANG Erfassung der Gaestedaten ohne QR.pdf, https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html. 3,4 Millionen Euro geben Umwelt- und ... Wiesbaden – Hessens Regierung hilft Wirten in der Corona … Fragen zu Gesundheit und Quarantäne beantworten wir montags von 8 bis 20 Uhr und dienstags bis sonntags von 9 bis 15 Uhr. Auch saisonale Betriebe sind antragsberechtigt. Dies gilt ebenso für alle Websites, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird. Hessen Gastronomie bekommt weitere Unterstützung in Corona-Pandemie. Rund 2.200 Gaststätten mit Sitz in Hessen sollen eine Zuwendung im Zeitraum von November 2020 bis Dezember 2022 erhalten. Aber manche Regeln spalten die Hessen … Mit Heizpilzen, Windschutz und frischer Luft Wie die Gastronomie den Corona-Winter überstehen will . Hessenweite Hotline für Fragen und Informationen zum Corona-Virus: 0800- 555 4666 oder alternativ 0 611 32 111 000 (für Anrufe aus dem Ausland statt 0 bitte 0049 vorwählen). Betriebe die beim ersten Aufruf nicht zum Zuge kamen, können mit dem zweiten Aufruf erneut einen Antrag auf Zuwendung stellen.